Skip to main content

Camping- und Zelt Ratgeber

Bei unserem Camping und Zelt Ratgeber findest Du hilfreiche Tipps und Tricks für deinen nächsten Ausflug in die Natur. 

Zelt Ratgeber – 5 Allgemeine Outdoor und Camping Tipps

Das Wundermittel nennt sich Hirschtalgcreme ! Im Zelt Ratgeber haben wir die Creme für dich ausführlich getestet. Sie ist super für das Camping und für Wandertouren geeignet, denn Sie macht die Füße elastischer. Das bedeutet, es bildet sich weniger Hornhaut und man beugt der Blasenbildung vor.
Wenn Du längere Zeit in der Natur unterwegs bist, ist es nicht unüblich, dass deine Füße nass werden. Ursachen sind feuchtes Gras oder auch Regen. Andere Gründe liegen darin, dass sich nach längeren Wandertouren automatisch schweiß bildet.

Tipp: Erhitze einen paar größere Steine durch ein Lagerfeuer, Campingkocher oder Grill. Lege diese dann in die Schuhe und decke das Ganze gut ab. So kann der Schuh über Nacht trocknen. Besonders schwere Wander- oder Lederschuhe trocknen in der Regel sehr langsam.

Die Wetterverhältnisse sind schlecht, Du hast kein Campingkocher zur Hand, der Hunger quält und du brauchst dringend Wärme durch eine Feuerstelle? Nutze Kartoffelchips! Kartoffelchips?! Ja, denn Kartoffelchips sind sehr fettig und haben eine besondere Stärke. Nutze Kartoffelchips als Brennstoff und als Starthilfe für dein Feuer. So wirst Du sicherlich in jeder Situation schnell ein Feuer entfachen.
Das Gas für dein Kocher wird so langsam knapp? Dann spare Gas, indem Du Gerichte einige Stunden vor dem Essen zubereitest. Ich spreche speziell von Nudel- und Reisgerichten.

Wenn Du bereits am Morgen den Reis oder die Nudeln in Wasser legst und diese bis zum Abend aufweichen lässt, benötigst Du zum Kochen der Gerichte deutlich weniger Energie.

Die Geheimwaffe heißt Backpulver! Wenn Du in der Natur unterwegs bist und deine Zahnpasta leer wird, benutze Backpulver verdünnt mit Zimt. Streue etwas Backpulver in deine Schuhe und schon hast Du eine gute Alternative zum Fußdeo! Ist dein Geschirr dreckig und dein Spülmittel leer? Verwende Backpulver mit Wasser verdünnt! Ebenso bei Insektenstichen kann Backpulver schmerzlindernd wirken.

Zelt Ratgeber – Tipps zur Zeltpflege

Du bist in der Natur oder auf dem Campingplatz angekommen, dann hast Du natürlich 1000 Möglichkeiten dein Zelt zu platzieren. Mit Hilfe des Zelt Ratgeber helfen wir dir den richtigen Platz zu wählen. Hierbei solltest Du auf einige Dinge achten:

Besonders wichtig ist, dass sich unter dem Zelt keine spitzen Gegenstände, wie Äste oder Steine, befinden. Wir empfehlen dir außerdem eine gerade Oberfläche, damit die Stabilität des Zeltes nicht leidet. Als perfekte Bodenfläche eignet sich Gras. Mit Gras wird eine Beschädigung des Zeltbodens vermieden, denn der Zeltboden ist einer der wichtigsten Bestandteile eines Zeltes.

Nach dem Aufbau des Zeltes, welchen Du im besten Fall strikt nach der Aufbauanleitung des Herstellers durchführen solltest, ist es wichtig alle Zubehörteile, welche du nicht benötigst in einem Beutel zu verstauen. Heringe und andere Zeltzubehörteile gehen sehr schnell verloren und sollten deshalb immer am selben Ort gelagert werden. Jedoch lässt es sich nicht immer vermeiden, dass einzelne Teile verloren gehen oder dass das Zelt beschädigt wird.

Darum solltest Du dir ein Notfallset anlegen, welches die wichtigsten Zubehörteile beinhaltet. Wir empfehlen dir außerdem Gaffertape, womit Du dein Zelt notdürftig pflicken kannst, was bei Regen und einer beschädigten Decke Gold wert ist.

Nach einem Campingausflug solltest Du in jedem Fall darauf achten, dass Du das Zelt richtig trocknest. Du trocknest das Zelt am Besten, wenn Du es ein bis zwei Tage lüftest.

Solltest Du dennoch Schimmel entdecken, solltest Du diesen mit warmen Wasser abwaschen und Chemikalien, welche das Material beschädigen können, vermeiden.

Wenn Du schläfst, solltest Du darauf achten, dass die Ventilationsklappen geöffnet sind. Damit findet eine Luftzirkulation statt und du kannst vermeiden, dass im Innenzelt durch Schweiß und Atem, Wasser kondensiert.
Die Reißverschlüsse im Zelt haben eine wichtige Funktion. Sie verriegeln Zu- und Eingänge und schützen dich damit vor Tieren. Oftmals kommt es vor, dass Fäden an den Reißverschlüssen hängen. Schneide die Fäden unbedingt ab und vermeide Schmutz im Reißverschluss. Denn wenn der Reißverschluss erst einmal kaputt ist, gibt es nur wenige Wege einen passenden Verschluss zu finden. Wenn der Reißverschluss im Worst Case nun doch kaputt gehen sollte, so kontaktiere den Hersteller, der dir im Notfall mit passenden Verschlüssen helfen kann.

Jedoch solltest Du dir den Stress sparen und deine Reißverschlüsse gut pflegen. Als gutes Pflegemittel können wir dir Silikonspray empfehlen. Dadurch bleibt Schmutz nicht so leicht an dem Reißverschluss haften und Du beugst Mängel am Reißverschluss vor.

 

Wassersäule für Zelte – Was ist das?

wassersäule-was-bedeutet-das-bedeutung

Bei jedem Zelt oder auch bei Outdoor-Bekleidung findest du Angaben zur Wassersäule. Doch was sagt die Wassersäule genau aus? Und was bedeutet die Wassersäule bei einem Zelt-Kauf? Wasserdichtigkeit bei einem Zelt Ein Zelt sollte wasserdicht sein, damit man die Nacht auch bei einem Regenschauer trocken überstehen kann. Das Material gibt jedoch nicht an, wie wasserdicht ein […]

Zelt Ratgeber – Basic Tipps

Lagere niemals Lebensmittel direkt in deinem Zelt. Dies lockt Tiere aller Art an und es kann zu unangenehmen Begegnungen kommen.

Wenn dein Zelt nass ist, solltest du es niemals auswringen! Damit beschädigst Du wasserdichte Beschichtungen und das Material wird wasserdurchlässig.

Vermeide offenes Feuer direkt neben dem Zelt. Funkenflug kann zu starken Beschädigungen am ganzen Zelt führen. Auch Rauchen ist im und am Zelt nicht zu empfehlen.

Das Zubehör haben wir für dich getestet im Camping Zubehör Test

Wusstest Du schon? Moskitonetz ist nicht gleich Moskitonetz!

Beim Insektenschutz ist nicht nur das Material entscheidend, sondern auch Farbe und Engmaschigkeit des Netzes. Allerdings zirkuliert die Luft bei großen Maschen deutlich besser. Weiße Netze ziehen Insekten weniger schnell an als schwarze, blenden aber bei starkem Sonnenlicht unangenehm. Dieser Hinweis ist für einen Zelte Vergleich gut zu wissen.

Zelt Ratgeber / Bei Moskitonetzen gibt folgende Materialen:

  • Polyester: leicht, verrottungsfest, härter als Nylon, UV-beständig
  • Nylon: ein Polyamid, ähnliche Eigenschaften wie Polyester, aber nur bedingt UV-beständig und weicher
  • Polyethylen: preiswert, aber schwerer
  • Baumwolle: weniger umweltbelastend, schwer und nicht verrottungsfest

 

Unsere Tipps zum Camping mit Hund


Stress senken

Kennt dein Hund das Zelt nicht? Lass dein Hund zu Hause vor dem Ausflug daran riechen. Das senkt das Stresslevel deines Hundes.

Umstellung erleichtern

Denke an gewohntes Futter, Körbchen und Spielsachen so fällt die Umstellung leichter.

Campingplatz

Auf einigen Campingplätzen sind Hunde verboten. Bitte vorher im Internet genau informieren.

 

Camping Checkliste

Am besten stellst Du dir eine Checkliste zusammen, damit du kein Teil der Campingausrüstung vergisst. Anfänger vergessen häufig, eine Checkliste anzufertigen. Es ist besonders ärgerlich und macht keinen Spaß auf dem Campingplatz nach einer langen Fahrt anzukommen und herausfinden, dass man etwas vergessen hat. Verwenden Sie die Checkliste beim Packen und haken Sie die einzelnen Artikel ab. So stellen Sie sicher, dass nichts fehlt. Unter erfahrenen Campern ist es üblich sich mit einer Camping Checkliste zu organisieren.

 

Genug Kleidung dabei?

Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Beim jedem Camping Urlaub dreht sich immer alles um eine gute Vorbereitung. Anfänger vernachlässigen oft, genügend und für alle Wetterlagen passende Kleidung mitzubringen. Es gibt auf den meisten Campingplätzen keine Waschmaschinen. Und das Wetter kann schnell umschlagen, die Temperaturen sinken über Nacht auch am Mittelmeer deutlich. Informiere dich vorher über Wetterberichte der Reiseregion. Wenn schlechtes Wetter droht, passe deine Reisepläne an und versuche einen trockeneren Ort zu erreichen. Bei Unwetterwarnungen solltest Du Camping komplett vermeiden.

 

Verhalten als Wildcamper

Als Wildcamper bist du ein Teil der Umgebung und solltest dich auch nach den Gesetzen verhalten. Du solltest respektvoll mit allen Tieren und Pflanzen in deiner Umgebung umgehen. Sollte aus dem Wildcamping eine Alkoholexzesse mit lauter Musik werden, womit du die Aufmerksamkeit auf dich ziehst, wird dein und das Ansehen von anderen Wildcampern ruiniert. Besonders in der Natur suchen viele Menschen einen Ort der Ruhe und der Entspannung um vom Alltag abzuschalten. Darum empfehlen wir dir dich ruhig zu verhalten und zuvorkommend und freundlich zu anderen Wildcampern zu sein.

 

Das optimale Outdoor Zelt – Wichtige Eigenschaften

1
Qeedo - Quick Ash Sekundenzelt thumbnail
Modell Qeedo – Quick Ash Sekundenzelt
Preis

87,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerQeedo
Personenzahl2P
Gewicht4.5kg
Maße230 x 160 x 110cm
Wassersäule3000mm
Moskitonetz
Preis

87,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosNicht Verfügbar

 

 

Es gibt hunderte Outdoor Zelte. Doch welches Modell eignet sich am besten und bringt die wichtigsten Eigenschaften mit sich, welche du in der Natur brauchst? Wenn Du outdoor unterwegs bist, musst Du jederzeit damit rechnen, dass es anfängt zu regnen. Daher ist es wichtig, dass Du das Outdoor Zelt schnell einsatzbereit hast. Das Outdoor Zelt von Qeedo ist in Sekundenschnelle aufgebaut und einsatzbereit. Außerdem wiegt das Zelt nur 4,5 kg und ist flexibel für den Transport geeignet. Bei einer langen Outdoor-Wanderung wird das Zelt in der Regel mehrmals benutzt. Das bedeutet, dass das Outdoor Zelt eine gute Qualität haben sollte, damit das Material nicht nach kurzer Zeit nachlässt und dir keinen Schutz mehr bieten kann. Wir haben dieses Zelt nicht nur wegen des leichten Gewichts, der leichten Handhabung und des schnellen Aufbaus als optimales Outdoor Zelt gewählt, sondern auch weil Du mit dem Qeedo Quick Ash Sekundenzelt einen super Schutz gegen jede Art von Regenschauern überstehst. Das Zelt hat einen Wassersäulenwert von 3.000 mm und bietet somit genügend Schutz gegen äußere Einwirkungen. Suchst Du also ein optimales Outdoor Zelt zum wandern, zum Angeln oder anderen Aktivitäten, dann können wir dir dieses Outdoor Zelt gewissenhaft weiterempfehlen.